E-Mail |T +43 5242 71455 |

RoLa, Gries am Brenner

Bauherr: ÖBB Infrastruktur AG
Ort: Strecke Innsbruck – Brenner, ca. km 111,000
Bauumfang: ROLA Brennersee - Errichtung eines neuen Betriebsgebäudes

AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner
AEP-RoLa Brenner

Auf den Grundstücken mit der Gst-Nr. 1695, 1745/1 und 1743/3 der KG 81201 Gries am Brenner wurden ein neues Betriebsgebäude sowie eine Schrankenanlage als auch ein „Mobiler Büroraum“ für den ROLA-Standort Brennersee errichtet.

Zur Wahrung des Standes der Technik und zur nachhaltigen Sicherstellung eines sicheren und ordentlichen Betriebes unter Einhaltung der Arbeitnehmerschutzvorschriften, wurde der derzeitige, als Provisorium errichtete Standort, zugunsten eines modernen Betriebsgebäudes aufgegeben.

Die ÖBB-Infrastruktur AG – vertreten durch die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH – beauftragte die Errichtung eines zweigeschossigen Gebäudes mit einer Nutzfläche von ca. 270 m². Das neue Betriebsgebäude liegt zwischen der Gleisanlage und der Brenner Bundesstraße B 182.

Ausführung: September 2014 – Juli 2015

Leistungen AEP:

  • Örtliche Bauaufsicht für Bau, HKLS & E-Technik, Leistungen gem. BauKG und Leitung des Bauvorhabens gem. §36 EisBG nach Leistungsbild ÖBB-Infrastruktur AG