E-Mail |T +43 5242 71455 |

Maßnahmen Unterinntal KAT

Bauherr: ÖBB Infrastruktur AG
Ort: Bahnstrecke Salzburg - Wörgl
Bauumfang: Erneuerung nach Böschungsrutschung; km 137,600 – km 137,700

AEP-Maßnahmen Unterinntal KAT
AEP-Maßnahmen Unterinntal KAT
AEP-Maßnahmen Unterinntal KAT
AEP-Maßnahmen Unterinntal KAT
AEP-Maßnahmen Unterinntal KAT
AEP-Maßnahmen Unterinntal KAT
AEP-Maßnahmen Unterinntal KAT
AEP-Maßnahmen Unterinntal KAT

Im Bereich der Strecke Salzburg – Wörgl, Abschnitt Pfaffenschwendt – Fieberbrunn km 137,610 – km 137,670 wurden im Zuge von Sofortmaßnahmen nach einer Böschungsrutschung verankerte Stützkonstruktionen zur Böschungsstabilisierung hergestellt.

Das Projekt umfasste im Wesentlichen die Herstellung von Steinsätzen, Ankerungsarbeiten an bestehenden Stützkonstruktionen sowie die Herstellung von Anschüttungen im Baumischverfahren.

Hierzu wurden folgende bauliche Maßnahmen durchgeführt:

  •  Offener Abtrag und Verfuhr im Baulosbereich sowie Wegschaffen von Abtragsmaterial
  • Herstellung von Steinsätzen
  • Ankerungsarbeiten
  • Kabelarbeiten

 Ausführung: August 2014 – November 2014

Leistungen AEP:

  •  Örtliche Bauaufsicht nach Leistungsbild ÖBB-Infrastruktur AG