E-Mail |T +43 5242 71455 |

Ökologie und Umweltschutz sind bereits seit langem fixer und wichtiger Bestandteil im behördlichen Genehmigungsverfahren von Bauvorhaben aller Art.

Im Hinblick einer möglichst umfassenden Gesamtplanung ist es von Vorteil, schon von Beginn der Projektplanung an ökologische Gesichtspunkte und Ansätze miteinzubeziehen. Das garantiert einen möglichst effizienten und reibungslosen Planungsablauf.

Ein gutes Zusammenspiel der verschiedenen Fachgruppen und eine nahtlose Kommunikation sind wesentliche Grundlagen für eine erfolgreiche Projektbearbeitung. Aus diesem Grunde haben wir unser Team um eine Fachspezialistin aus dem Bereich der Gewässerökologie erweitert. Damit können wir für unsere Kunden diesen wichtigen Aspekt perfekt mit einbeziehen.

 

 

Mag. Sabine Bühler
Gewässerökologie

Frau Mag. Sabine Bühler zeichnet sich aufgrund ihrer langjährigen beruflichen Erfahrung im Bereich der angewandten Gewässerökologie besonders aus. 

Eine hohe Fachkompetenz garantiert eine effiziente Projektbearbeitung, auf höchstem fachlichen Niveau. Die räumliche Nähe ermöglicht eine noch intensivere Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche in unserem Unternehmen, wovon sowohl die technische als auch die ökologische Planung und in weiterer Folge
natürlich auch der Auftraggeber profitieren können.

Mit dieser Erweiterung des Leistungsspektrums geht die AEP Planung und Beratung einen weiteren Schritt in Richtung einer modernen Projektplanung. Wir führen damit unseren bereits bisher erfolgreich gegangenen Weg einer breiten Fachkompetenz und guten Kommunikation weiter fort.

Ökologische Planungen

Gewässerökologische Fachplanung im Zuge von technischen Projekten wie Wasserbau- oder Hochwasserschutzprojekten, Renaturierungen, Gewässerentwicklungsprojekten, Ausgleichs- bzw. Ersatzmaßnahmen

 Bauaufsicht

Überwachung der Bauausführung, gewässerökologische Baubegleitung.

Bestandsaufnahmen

Phytobenthos, Makrozoobenthos, Fische, Hydromorphologie, chemisch-physikalische Wasseranalysen, Abflussmessungen, Restwasseruntersuchungen (Dotationsversuche, Habitatmodellierung).

Gutachtenerstellung

Ökologische Zustandserhebungen, Restwasserstudien, UVE-Gutachten, Beweissicherungen, Erfolgskontrollen und Monitoring

Schnittpunkte

Gewässerökologie

Im Zuge von Planungen von Beschneiungsanlagen, Wasserkraftwerken oder Wasserbauprojekten sind immer wieder gewässerökologische Fragestellungen miteinzubeziehen.

Es ergeben sich daher Schnittpunkte bevorzugt in den AEP-Leistungsbereichen Alpintechnik/Schneeanlagen und Kulturtechnik/Wasserbau. Darüber hinaus bieten wir – unabhängig von unternehmensinternen Projekten – gewässerökologische Leistungen aller Art an. Profitieren Sie von einer umfangreichen Beratung über die fachlich fundierte Begutachtung auf Basis aktueller Methodik und Beurteilungsgrundlagen bis hin zur Begleitung bei Behördenverfahren.